Unter eine Belastungs- bzw. Stressinkontinenz versteht man jeden unfreiwilligen Urinverlust unter körperlicher Belastung. Wobei man sich von dem Wort Belastung nicht irritieren lassen darf. Belastung ist sehr individuell zu sehen und beinhaltet Beispielsweise auch einen Spaziergang für manche Frauen. Die Belastungsinkontinenz wird in verschiedene Schweregrade eingeteilt. Von Grad 1 bei schwerer körperlicher Belastung zu Grad 3 bei leichter körperlicher Belastung.

Hallo, ich bin Annika. Physiotherapeutin mit dem Schwerpunkt Beckenbodentherapie und Frauengesundheit. Ich möchte Dich dabei unterstützen das Vertrauen in deinen Körper zurück zu gewinnen. Ich habe in den letzten zwei Jahren unzähligen Frauen zurück zu mehr Lebensqualität geholfen. Meine Schwerpunkte sind die Schwangerschaft & Rückbildungszeit, Probleme während der Wechseljahre und chronische Schmerzen im Becken bswp. aufgrund von Endometriose oder Vaginismus.

Ursachen

Stressinkontinenz tritt immer dann auf, wenn der Beckenboden nicht dazu in der Lage ist dem Druck im Bauchraum standzuhalten. Dass kann passieren, wenn der Beckenboden oder das Bindegewebe geschwächt sind. Aber auch ein Absinken der Blase oder ein Östrogenmangel können ebenso ursächlich für die Symptomatik sein wie Übergewicht oder die Folgen einer Geburt. Ca. 30% der Frauen leiden nach einer Geburt unter Stressinkontinenz und auch wenn das Risiko bei einer vaginalen Entbindung deutlich höher ist, ist ein Kaiserschnitt keine Garantie nicht daran zu erkranken, da auch das Tragen des Babys eine starke Belastung für den Beckenboden darstellt. Wenn du auch 12 Wochen nach der Entbindung noch unter Inkontinenz leidest solltest du dir Hilfe suchen.

Therapie

Bevor es mit der Therapie losgehen kann sollte eine ausführliches Aufnahmegespräch und eine Untersuchung stattfinden. Dabei können mögliche Ursachen herausgefunden und die Therapie dementsprechend individualisiert werden. Grundsätzlich ist es das Ziel den Beckenboden zu kräftigen und ihn wieder optimal in Einklang mit den anderen Muskeln zu bringen mit denen er üblicherweise zusammenarbeitet. Dabei ist das Zwerchfell, also der Muskel mit dem wir hauptsächlich Atmen, und der tiefe Bauchmuskel von großer Bedeutung. Wenn wir einatmen senkt sich der Beckenboden leicht ab und hebt sich ein wenig an, wenn wir ausatmen. Dieses Zusammenspiel sollte in der Therapie wiederhergestellt werden. Dafür ist nicht nur die Kraft der Muskeln wichtig, sondern eben auch die Koordination und das volle Bewegungsausmaß. Nach einer Schwangerschaft muss vor allem das Zwerchfell erstmal wieder zu seinem vollen Bewegungsausmaß zurückfinden, da es durch das Baby die letzten Monate viel weniger Platz zum Bewegen hatte. Wenn du diesen Automatismus wieder hergestellt hast ist es wichtig zu lernen den Beckenboden bewusst vor einer Belastung anzuspannen. „The Knack“ dient dazu dem Beckenboden zu helfen dem erhöhten Druck im Bauchraum während einer Belastung standzuhalten, und eben keinen Urin zu verlieren. Achte darauf auszuatmen und gleichzeitig den Beckenboden anzuspannen bevor du etwas hochhebst oder Husten musst etc. Wichtig ist es während der Belastung trotzdem weiter zu atmen und die Spannung zu halten. Das erfordert anfangs etwas Übung gelingt den meisten Frauen aber nach kurzer zeit sehr gut und ist sehr hilfreich.

Damit sich der Beckenboden nach einer Geburt optimal erholen kann ist eine ausgewogene Ernährung und ausreichend Flüssigkeit von großer Bedeutung. Weiterhin ist ein gutes Toilettenverhalten und das Vermeiden von vorsorglichen Toilettengängen wichtig, um nicht zusätzlich eine Drangproblematik zu entwickeln.

Auch eine Therapie mit Hilfsmitteln kommt in Frage. Dabei wird ein sogenanntes Pessar in die Scheide eingesetzt, um den Beckenboden zusätzlich zu unterstützen. Das kann die Form eines Würfels, Rings oder auch eines Tampons haben und dient dazu die Scheidenwand zu stabilisieren. Diese Hilfsmittel kannst du dir von deinem Frauenarzt verschreiben lassen und nach Bedarf einsetzen.

Ich hoffe ich konnte dir hiermit einen ersten Überblick über die Thematik verschaffen. Falls du noch Fragen hast schreibe mir doch gerne einen Kommentar und wenn du noch tiefer in die Thematik einsteigen möchtest dann lade dir doch gerne mein kostenloses E-Book runter.

Telefongespräch & Terminbuchung

Du hast Interesse an einem Behandlungstermin in Frankfurt am Main oder möchtest Dich vorab noch einmal telefonisch informieren? Dann melde Dich gerne bei mir für die weitere Besprechung.

0 Shares
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>