Buche jetzt Deinen Platz für Flow

den Workshop für ganzheitliche Zyklusgesundheit,

sodass Du endlich einen gesunden, schmerzfreien Zyklus erleben kannst und dich tiefer mit deiner Weiblichkeit verbindest.

Eine Botschaft von Annika Cost und Elena Blankenburg 

Hallo meine Liebe, 

wenn Du unter Zyklusbeschwerden wie Unterleibsschmerzen, Heißhungerattacken, Müdigkeit, Migräne leidest oder einen unregelmäßigen Zyklus hast, dann bist Du hier genau richtig. Denn wir möchten Dir dabei helfen, deinen Zyklus zu transformieren, sodass du deinen Körper auf natürlichem Wege wieder in seine Balance bringen kannst. Denn ein gesunder Zyklus lebt in einem gesunden Körper. 

Wir bilden zusammen das perfekte Duo, um Dich zu unterstützen.

Wieso? Annika hat sich als Physiotherapeutin auf das Thema Frauengesundheit spezialisiert und hat ihren Schwerpunkt im Bereich der Behandlung von Frauen mit chronischen Beckenschmerzen (z.B. durch Endometriose). Elena konnte als ausgebildete Zyklus-Coachin ihr Wissen schon an >100 Frauen weitergeben, gibt Workshops an Schulen und es ist ihr Job, ihre 1:1- Klientinnen auf natürlichem Wege zu einem schmerzfreien, regelmäßigen Zyklus zu führen. Unsere Mission ist es, Frauen wieder in’s Vertrauen und die Verbindung zu ihrem eigenen Körper zu bringen - für mehr Leichtigkeit und Lebensqualität. Deshalb haben wir Flow in’s Leben gerufen. 

13.04.2022 19:00 - 21:00 

&

14.04.2022 19:00 - 21:00


Was Du bei diesem zweitägigen Workshop lernen wirst:

  • wie Du ganz einfach deine Ernährung an deinen Zyklus anpassen kannst, um deinen Körper mit den richtigen Nährstoffen zu versorgen, um mehr Energie zu haben
  • wie Du selbst mit kurzen Workouts Deinen Körper zyklusbewusst bewegen kannst und gleichzeitig deinen Beckenboden entlastest, sodass du weniger Schmerzen verspürst
  • Wie Du deinen Lifestyle und deine Planung and deinem Zyklus orientierst, sodass du die Stärken der unterschiedlichen Phasen für dich nutzen kannst!
  • Eine simple Methode, die die Verbindung zu Deinem Körper täglich stärkt und Dir hilft, dich selbst  besser zu verstehen

Zudem bekommst du weitere Trainingsmaterialien wie Videosequenzen zum Mittrainieren,  dein eigenes Workbook,  geführte Meditationen und weitere Boni. 

Schau einfach, welches Paket Dich am meisten anspricht!

Vielleicht hast du schon vieles ausprobiert und einige Dinge mögen dir mehr und einige weniger geholfen haben. Was feststeht ist, dass wir Dir mehr bieten wollen als den Ratschlag, die

Pille zu nehmen, um den Zyklus zu regulieren oder Mönchspfeffer auszuprobieren und zu hoffen, dass es was bringt. 

Nein. Wir wissen wie es ist, mit seinen Beschwerden alleine gelassen zu werden. Wie es ist, abgewiesen zu werden oder die Worte zu hören “Ach naja, dann nehmen Sie halt eine Schmerztablette”.

Wir möchten Dir in diesem Gruppenworkshop den Raum geben, gehört und gesehen zu werden. Deshalb begrenzen wir die Teilnehmerinnen-Anzahl, sodass ihr auch als Teilnehmerinnen untereinander die Möglichkeit habt, euch auszutauschen. Denn oft ist alleine schon das Gefühl, nicht alleine zu sein mit seinem Leid, ein kleiner Schritt auf dem Weg zur Heilung.

Aber hör nicht nur auf uns, hier sind einige Stimmen von Frauen, die bereits bei unseren Workshops oder Behandlungen waren:

Celline S.: "Ich sage einfach nur DANKE für den Workshop. Es war eine Freude dabei zu sein und die ganzen neuen Infos zu bekommen. Durch Deine Journal-Impulse habe ich bereits jetzt eine viel tiefere Verbindung zu meinem Körper und ich merke, dass ich mich besser entspannen kann."

Risa Z.: "Elenas Arbeit hat mir geholfen, mich endlich mit meinem Körper zu verbinden und meine innere Stärke anzuzapfen. Dank ihr hatte ich meine allererste schmerzfreie Periode, nachdem ich 18 Jahre mit den Schmerzen gelebt hatte. Danke für die Einblicke und die Tools, die mich auch in Zukunft unterstützen werden."

J.K.: "Erst bei Annika hatte ich den Eindruck, dass sich jemand meiner Sache annimmt und die individuelle Lösung für mein Problem finden will."

Zyklisch zu leben kann deinen Zyklus regulieren, deine Schmerzen lindern, deine Selbstliebe stärken. Aber es kann eine Herausforderung sein, das ganze kursierende Wissen zu durchforsten, zu filtern: was ist richtig, was ist nicht richtig? - und es dann auch noch anzuwenden. 

Wir haben Dir deshalb die Informationen leicht verständlich aufbereitet und zeigen Dir Schritt für Schritt, wie Du in die Umsetzung kommen kannst. Wenn Du das Gefühl hast, Du brauchst noch intensivere Unterstützung, dann kannst Du zusätzlich auch noch jeweils eine Einzelsession (sonst nur im Paket in Monats-Programmen) buchen.

Für wen ist der Workshop geeignet?

Für Menschen die,

- Schmerzen während ihres Zyklus erleben

- unter “PMS”-Symptomen leiden

- an PCOS oder Endometriose erkrankt sind

- sich tiefer mit ihrer Weiblichkeit und ihrem Zyklus verbinden wollen

- keine oder eine unregelmäßige Blutung haben

- Menschen, die aktuell hormonell verhüten, aber bald damit aufhören wollen

- Menschen, die planen, schwanger zu werden

Für wen ist dieser Workshop nicht geeignet?

Wenn Du aktuell hormonell verhütest und in Zukunft nicht vor hast die Verhütung abzusetzen, dann ist dieser Workshop nichts für Dich. 

Bist Du bereit für ein Leben, in dem Du im Einklang mit Deinem Körper lebst? Dann sichere Dir jetzt Deinen Platz!

>